07-11-2022

Going to the Gemba

Im Jahr 2022 haben wir unseren Slogan „Vroom sind wir zusammen“ immer mehr umgesetzt.

Die Feier unseres 60-jährigen Bestehens bot dazu allen Anlass, denn wir haben diesen Meilenstein gemeinsam erreicht. Jetzt werden wir das Potenzial von „Vroom sind wir zusammen“ noch weiter verstärken. In der Vergangenheit wurde das Projekt „Going to the Gemba“ realisiert, bei dem UTA-Mitarbeiter (die Abkürzung steht für administrativ-technisches Personal) mit einer gewissen Regelmäßigkeit unsere Kollegen auf den Baustellen besucht haben. Gemba stammt aus dem Japanischen und steht für „Ort des Geschehens“. In unserem Fall ist die Baustelle gemeint, ohne damit die Bedeutung der UTA-Mitarbeiter schmälern zu wollen.

Corona-Pandemie

In den letzten Jahren wurde dem Projekt infolge der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Einschränkung der nicht lebensnotwendigen Bewegungsfreiheit weniger Aufmerksamkeit zuteil. Das Gemba-Projekt verfolgt eine Reihe von Zielen, darunter die Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühls, den Blick über den Tellerrand der eigenen Abteilung, die Verbesserung der Zusammenarbeit sowie die Gewährleistung des Wissensaustausches.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, dass alle UTA-Mitarbeiter im Lauf des Jahres eine Reihe von Projektstandorten besuchen, sich mit Kollegen austauschen und die Organisation über die stattgefundenen Diskussionen informieren. Wir blicken sehr gespannt auf die sich daraus ergebenden Entwicklungen und halten Sie auf dem Laufenden halten.

Going to the Gemba
Going to the Gemba

Mehr Nachrichte

Vroom präsent auf Power Valley 2024
07-05-2024

Vroom präsent auf Power Valley 2024

Vroom ist am Samstag, den 18. Mai 2024, auf dem Power Valley in Oudkarspel vertreten. Power Valley ist eine vielseitige Veranstaltung für Jung und Alt, bei der ein Truck & Tractor Pulling Wettbewerb auf höchstem Niveau stattfindet. Die schönsten glänzenden Trucks aus der Region sind auf der Truckshow zu sehen. […]
Wie macht man ’schwierige‘ Baumaschinen elektrisch?
26-04-2024

Wie macht man ’schwierige‘ Baumaschinen elektrisch?

Die Bauindustrie wird in den kommenden Jahren voraussichtlich erheblich in sauberere Maschinen auf Baustellen investieren müssen. Dies geht aus der Roadmap für sauberes und emissionsfreies Bauen (SEB) hervor. Doch welche Möglichkeiten gibt es für umweltfreundlichere Baumaschinen? Eine Geschichte aus der jüngsten Praxis, dokumentiert von der ING. In Zusammenarbeit mit Hillcon […]
BRL 2800-Zertifikat bestätigt Qualität und Zuverlässigkeit
19-04-2024

BRL 2800-Zertifikat bestätigt Qualität und Zuverlässigkeit

Mit großer Begeisterung hat Raymond Dekker im Namen von Vroom den Zertifizierungsauftrag bei KIWA Nederland unterzeichnet, das den Montageprozess von Fertigelementen auf der Baustelle zertifizieren wird. Die Produktion der Fertigelemente wurde bereits früher von KIWA zertifiziert. Indem nun zusätzlich der Montageprozess auf der Baustelle zertifiziert wird, wird damit der gesamte […]
Nach oben